Venetien

Die Seele Venetiens ist wie die Lagune dieser Region: stark besucht und wegen ihrer Schönheit berühmt, aber auch einzigartig, da sie kleine Geheimnisse birgt.

Einige der schönsten Städte Italiens befinden sich in Venetien; so ist es zum Beispiel unmöglich, dieses Gebiet nicht mit Venedig zu verbinden, seinem Karneval und einer Gondelfahrt zwischen dem Markusplatz und dem Canale Grande; aber auch das romantische Verona, mit seiner römischen Arena und seinen Sträßchen, Schauplatz der Geschichte von Romeo und Julia.

Man muss jedoch nicht in die Ferne schweifen, um das wahre Gesicht dieser Region zu erkennen, reich an lokalen Traditionen und einer Küche einzigartiger Geschmäcker.

Wir starten wieder in der Lagune, mit der klassischen Bootsfahrt Richtung Murano, Burano und Torcello, lassen dann alles hinter uns und fahren weiter Richtung „Isole Minori“: unbeschreiblich schöne kleine Inseln.

Von hier aus entdecken wir die versteckten Altstädtchen Venetiens, die magisch erscheinen, als wäre die Zeit stehengeblieben, von mittelalterlichen Mauern umgeben, einige an den Ufern des Gardasees gelegen, andere auf den Felsen der Dolomiten, die dieses Gebiet einrahmen.

Dieses Gebirge ist der ideale Ort für alle, die gerne in Bewegung sind, für Wintersportliebhaber, aber auch für Wanderbegeisterte durch Wälder, auf unentdeckten Pfaden und natürlich für Fahrradfahrer, die diese Richtung einschlagen: die Weinkellereien des Valdobbiadene, auf den Spuren des erfrischenden Weines, der in dieser Region hergestellt wird.

Auch die, die Erholung und Ruhe suchen, werden in Venetien nicht enttäuscht! Nicht umsonst hat Ugo Foscolo genau dieses Gebiet mit seinen lieblichen Bergen ausgesucht, um sich zurückzuziehen, was heute einer der schönsten Regionalparks Italiens ist.

In schönem Glanz erstrahlen auch die vielen Villen in dem Gebiet um Venedig, Adelshäuser, die den höchsten Adel der Stadt beherbergten und dessen Bedeutung und Größe widerspiegeln.

Es ist ein einmaliges Erlebnis, durch die mit Fresken versehenen Säle und wertvoll eingerichteten Salons zu gehen, wie auch die Gartenlandschaften zu genießen, mit ihren Zierpflanzen und Wasserspielen.

Die Reise durch Venetien sollte man mit einem „mezzo e mezzo“ abrunden, dem berühmtesten Aperitif der Region, und das am besten auf der Brücke von Bassano del Grappa. Eine wunderbare Holzbrücke, die an den Durchzug der Truppen von Cadorna während des Großen Krieges erinnert. Der perfekte Ort, um sich wieder mit der Welt zu versöhnen, um dann mit den beeindruckenden Erinnerungen an diese Region wieder abzureisen.

Borghi

Events

Keine Veranstaltung gefunden
Keine Veranstaltung gefunden

Andere Regionen

Umbrien

Trentino-Alto Adige

Sizilien

Kampanien