Aosta-Tal

Seid ihr Stadtmenschen, mit chaotischem Verkehr, hektischem Leben und U-Bahnen, deren Türen genau in dem Moment schließen, wenn ihr davor steht? Habt ihr genug vom Strandurlaub und haltet die feuchte Hitze nicht aus? Sucht ihr ein ungewöhnliches und gleichzeitig fantastisches Ziel, das kleine Souvenirs für euch bereithält, die ihr für immer im Herzen tragen werdet? Dann ist das war ihr sucht das Aostatal.

Die kleinste der italienischen Regionen ist von den Alpen umgeben, die sie vor Chaos und Hektik schützen. Das Liebeselixier, das sie ihren Besuchern anbietet, besteht aus drei Zutaten: unbefleckte Natur mit einzigartigen Landschaften, Geschichte und kulinarische Tradition.

Das Aostatal ist ein geeigneter  Ort für alle, die Ruhe suchen, lange Spaziergänge in den jahrhundertealten Wäldern und den erholsamen Frieden der Chalets mit Blick auf das Gebirge. Doch es ist auch der perfekte Ort für Sportliebhaber: ob Snowboard, Skifahren, Trekking oder Mountainbike, es ist für jeden etwas dabei.

Bei einer Fahrt mit der Gletscherseilbahn könnt ihr einmalige Ausblicke auf diese Region genießen, wie z. B. die kleinen Ortschaften an den Gebirgshängen und die atemberaubenden Panoramen, die zu den hellen Farbtönen des Schnees hin immer schwächer werden, und schließlich am Gipfel des Mont Blanc ankommen.

Die Landschaften sind nicht die einzigen Hauptdarsteller des Tals, gerade wenn keiner damit rechnet, taucht am Horizont ein Schloss auf. Dies ist eine der Magien dieser Region, auch bekannt für diese Märchengiganten. Der berühmteste ist das Schloss Fenis, mit seinen Zinnen, doch es gibt wirklich viele und eindrucksvolle Burgen, einige von der Natur eingeschlossen, mit ihren Mauern zwischen Geschichte und Kultur.

Das letzte unverzichtbare „Stück“ des Aostatals, das ihr mitnehmen müsst, ist seine Küche, deren König Aosta ist. Die Küche des Tals ist weit entfernt von den mediterranen Geschmäckern und bleibt bei ihren eigenen Produkten: Gebirgsgemüse, Getreide und Wild, begleitet von dem typischen Käse der Region „fontina“ und dem schwarzen Roggenbrot.

Die Gerichte des Aostatals sind reich an Düften und Geschmäckern, die eure Sinne verführen werden, in einem Rahmen, der zwischen den römischen Ursprüngen und den Bollwerken der mittelalterlichen Kultur schwankt.

Borghi

Events

Keine Veranstaltung gefunden
Keine Veranstaltung gefunden

Andere Regionen

Lombardei

Marken

Trentino-Alto Adige

Sardinien