Piemont

Das Piemont ist die richtige Region für alle, die ruhige Ziele suchen, die jedoch reich an Geschichte und Kultur sind. Dieses Land bewahrt eine strenge und gebieterische Eleganz, und trägt sie wie ein antikes Gewand, so wie es den Königinnen des Hauses Savoyen gefiel. Die Monarchie hat dieser Region viel gegeben, doch einen großen Beitrag haben  auch all diejenigen geleistet, die dieses Gebiet zum Leben und Arbeiten ausgewählt haben. Anfang des 20. Jahrhunderts war das Piemont Ziel vieler Jugendlicher aus Süditalien, auf der Suche nach ihrem Glück, die somit Geschichten und Bräuche ihrer eigenen Ursprünge mitbrachten. Der Schwerpunkt der Schönheiten des Piemont ist Turin, eine Symbolstadt für den industriellen Aufschwung. Hoch oben von ihrer Mole aus, kann man das Treiben der Stadt und ihre Straßen beobachten, mit eleganten Adelspalästen, Kirchen, Museen und feinen Schokoladengeschäften. Turin verfügt außerdem über zwei einzigartige Güter, worum sie ganz Italien beneidet: die Mutterkirche der Stadt verwahrt das Turiner Grabtuch, das die Aufmerksamkeit von Besuchern, Neugierigen und Kunstliebhabern auf sich zieht, sowie das Museum Egizio, das vor wenigen Jahren eröffnet wurde, und alle Besucherrekorde bricht.

So wie ganz Italien, ist auch das Piemont reich an Schönheiten, Schlössern, Festungen und einzigartigen Städtchen. Unweit der Hauptstadt kann man wunderschöne Spaziergänge in Ivrea und Moncalieri machen, zwei charakteristische Ortschaften, die um imposante Burgen gebaut wurden. Genauso sollte man Biella und die benachbarten Orte besuchen. Die Stadt wurde von den Römern gegründet und ist reich an wertvollen Bezeugungen, während die zahlreichen Ortschaften in der Umgebung ihr mittelalterliches Flair bewahrt haben.

Wer Natur und Ruhe sucht, kommt nicht am Lago Maggiore vorbei, oder an den vielen Naturschutzgebieten, die die Region kennzeichnen, mit den Ebenen und unzähligen Pfaden, die sich in den Wäldern verlieren.

Das Piemont ist nicht nur unbefleckte Natur, sondern bietet auch ausgedehnte Weinanbaugebiete und die Weinliebhaber müssen selbstverständlich in Asti Halt machen. Diese Stadt ist das Reich der italienischen Sektperlen und ihre Schaumweine nehmen es jedes Jahr stolz mit den besten französischen Champagnern auf.

Das Piemont ist ein Garant ewiger Schönheit, vor allem aber von Klasse und Eleganz, zwei Eigenschaften, die diese Region auszeichnen und einmalig machen.

Borghi

Andere Regionen

Umbrien

Trentino-Alto Adige

Lombardei

Abruzzen